Behandlungsspektrum

Kinderchirurgie

Kommissarischer Leiter:
Prof. Dr. med. Robert Grützmann, MBA
 

Behandlungsschwerpunkte

  • ambulante und tageschirurgische Eingriffe, z.B. Leistenbruchoperationen, Vorhautkürzungen, Probeentnahmen kleiner, oberflächlicher Geschwülste und Lymphknoten, Metallentfernungen, Katheterentfernungen.
  • tägliche Sprechstunde mit ambulanten Eingriffen, z.B. Behandlung von Hämangiomen. Ambulante Operationsvorbereitung
  • Kryotherapie/Kryochirurgie bei Hämangiomen (Vereisung)
  • minimal invasive Kinderchirurgie (Schlüssellochchirurgie)
  • Korrekturoperationen bei Brustwanddeformitäten (Trichter-, Kielbrust)
  • Neugeborenenchirurgie bei angeborenen Fehlbildungen des Bauch- und Brustraums
  • Darmchirurgie bei angeborenen Innervationsstörungen (Morbus Hirschsprung)
  • anorektale Funktionsdiagnostik (Schließmuskel- und Enddarmstörungen)
  • Diagnostik, Therapie und unterstützende Maßnahmen in der Kinderonkologie
 
Weitere Informationen

Imagefolder Kinderchirurgie